Unser Konzept

Rhythmus und Wiederholungen

Das kleine Kind liebt Wiederholungen. Sie helfen ihm, das Wahrgenommene zu verstehen und einzuordnen. Wiederholt sich ein Geschehen außerdem noch rhythmisch und nicht irgendwann, so wirkt dies auf die Kinder außenordentlich wohltätig. Sie fühlen sich aufgehoben und wissen, was auf sie zukommt.

 

 

Das ist der Grund, weshalb wir im Waldorfkindergarten z.B. jeden Tag im gleichen Rhythmus gliedern, für jeden Wochentag eine bestimmte Speise anbieten oder mit den Kindern dem Jahreslauf rhythmisch folgen. Es gibt einen Jahreszeitentisch, auf dem sich für die Kinder bildlich dargestellt die Jahres- und Festzeiten wieder finden. Unsere Reigen und Lieder fügen sich dem Jahreslauf ein und wir feiern unsere Feste mit den Kindern in enger Verbundenheit zur Natur und zu den christlichen Feiertagen.

Advertisements